Winterberg

06.04.2010

 

Auf unserer Fahrt gen Norden fahren wir als erstes Olpe an. Hier gibt es einen Wohnmobilstellplatz beim Freizeitbad an der Bigge. Doch als wir dort ankommen sagt uns der Platz überhaupt nicht zu. Man steht auf einem Seitenstreifen direkt neben dem Großparkplatz des Bades.

Parken in Längsrichtung neben dem Großparkplatz

Ver- und Entsorgung, die Mülleimer sind wahrscheinlich noch von Ostern voll

Es ist sehr schönes Wetter aber hier kann man keine Stühle rausstellen. Also weiter. Als nächstes fahren wir Winkhausen im Sorpetal an. Doch auch hier gefällt es uns nicht. Der Platz ist angepriesen als am Waldrand liegend. Er ist jedoch von Wohnhäusern umgeben. Die Gärten der Häuser grenzen ohne Zäune direkt an den Stellplatz. Nicht auszudenken, wenn Wilko hier seine 5 Minuten kriegt und mal eben so einen Garten umgräbt....

So verschlägt es uns noch einmal nach Winterberg.

Nach wie vor, wir wollten keinen Schnee mehr. 

Das schöne Wetter lockt aber zu sehr. Ich will jetzt raus und nicht mehr weiterfahren. Der Platz ist gut besucht.

Wir grillen und sitzen noch ein wenig draußen. Doch der Wind nimmt zu und so verbringen wir den Rest des Tages im Wohnmobil. Nachts wird aus dem Wind ein Sturm.