Langballig

23.09.2011

 

In einer guten Stunde Fahrzeit erreichen wir Langballig. Das liegt hoch im Norden Schleswig-Holsteins an der Flensburger Förde. Durch die Förde verläuft die Grenze zu Dänemark. Der Stellplatz ist einem Campingplatz vorgelagert. Man hat den freien Blick auf die Förde. Langballig selber ist ein kleiner Ort der offensichtlich nur vom Tourismus lebt. Der Yachthafen ist um diese Jahreszeit noch gut belegt.

 

Ver- und Entsorgung auf dem Campingplatz. Allerdings wenn man, wie wir, mit 2 Mobilen anfährt wird das Durchkommen für die Campingplatzgäste nahezu unmöglich.

Jeder Stellplatz hat einen Stromanschluss

Unsere Standplätze

Blick zur Flensburger Förde

Die Stellplätze vor der Schranke

Das Sanitärgebäude

Die Promenade

Der Yachthafen