Ahlbeck

09.10.2011

 

Heute wollen wir nach Usedom. Unterwegs kommen wir wieder durch kilomerlange Baumalleen. Der Caravanstellplatz Am Wiesenrand in Ahlbeck liegt recht günstig. Zufuß ist man in ca. 10 Minuten an der Strandpromenade.

Die Brücke nach Usedom bei Zecherin

Die Zufahrt

Blick über den Stellplatz von unserem Standplatz

Unser Standplatz

Rezeption und Sanitärgebäude

Die Müllstation

Kassettenentleerung

Grauwasserentsorgung

Frischwasser

Auch in Ahlbeck gibt es sehr viele und schöne restaurierte Bauten im Stil der "Bäderarchitektur" 

Die Kirche in Ahlbeck

Die Ostsee

Die Strandpromenade

Die Jugendstiluhr von 1911 am Seebrückenplatz

Die historische Ahlbecker Seebrücke wurde 1898 mit einem 280 m ins Meer reichenden Seesteg in gründerzeitlicher Architektur errichtet und 1993 erneuert. Als einzige unter den zahlreichen Seebrücken an der Ostseeküste konnte Ahlbecks Seebrücke seine historische Bausubstanz erhalten, auch wenn 1970 eine Restaurierung notwendig geworden war. Die sorgfältig restaurierte Seebrück ist wohl das meist fotografierte Motiv der ganzen Insel. 

Der Strand, im Hintergrund die Seebrücke von Heringsdorf