Pelzerhaken

20.10.2010

 

Mittwochmorgen, kurz vor acht Uhr, konnten wir, direkt vor unserem Fenster, noch einen Fischreiher beobachten. 

 

 

 
Als er uns bemerkte hob er gleich ab.

Nach dem Frühstück und dem Zusammenpacken starteten wir dann Richtung Pelzerhaken. Wir wollten heute einen größeren Sprung machen damit wir Freitag nicht mehr so lange bis Xanten fahren müssen.

In Pelzerhaken habe ich gewaschen. Waschmaschine und Trockner kosten hier je 2 Euro. Wir sind nachmittags noch in den Ort gegangen und haben Fisch gegessen. Zurück sind wir die Strandpromenade entlang gegangen. Der Wind hat uns dort ordentlich durchgepustet. Die Surfer haben den Wind genossen. 



Unser Standplatz


Büro- und Sanitärgebäude


Müllstation, Frischwasser und Ver- und Entsorgung

 

Die Platzzufahrt


 

Der feine Sandstrand