Hooksiel

09.06.2010

 

Das mit der Umleitung hat natürlich nicht hingehauen. Aber die Arbeiten sind kurz vor 11 Uhr so weit dass wir über die abgefräste Straße den Platz verlassen können.
Weiter geht es nach Hooksiel. Der Platz ist nicht besonders gut besucht. Es ist aber auch schwer den Hunden hier Auslauf zu bieten. Wegen der Bodenbrüter dürfen die Hunde nicht frei laufen, verständlich. Es gibt allerdings eine eingezäunte Hundewiese. Auf der lasse ich Wilko seinem Ball hinter her laufen. So kommt er auch zu genug Bewegung.

sieht abenteuerlich aus, war aber gut zu fahren

Die Kehrmaschine hat uns dann unten den Weg frei gemacht und weiter ging es

Die Ostdüne in Hooksiel

der Stellplatz in Hooksiel

Überall verteilt auf dem Platz Mülltonnen und Stromanschlüsse

Das Sanitärgebäude