Nimritz und Neustadt a.d. Orla

17.05. - 18.05.2010

 

In Nimritz sind wir Sonntagmittag aufgeschlagen. Montagmorgen wird uns hier noch das fehlende Teil zur Fernabfrage der Duomatic eingebaut.

Der Einbau dauert ca eine Stunde. Kurz vor Mittag fahren wir rüber nach Neustadt a. d. Orla.

Saschas Muttertagsstrauß hat sich bis jetzt bestens gehalten. Marions Strauß habe ich inzwischen schon verfuttert. Es war ein Pralinenstrauß.

Ein herrlicher Blick vom Stellplatz Heinrichsruhe

Viele Schnitzarbeiten von einem Kettensägenkünstler sind hier ausgestellt

Das Lokal

Ausgangspunkt für schöne Wanderungen

Viel Natur rundum

Der zum Lokal gehörende Pfau hat uns würdig begrüßt

Wilkos beste Freunde....

Hinweis an der Stromsäule. Was wird denn hier gelehrt????

Und noch eine Schnitzarbeit

und noch eine

Wanderung mit Wilko

Ameisenhügel

Der Bismarckturm

Zum Abendbrot gibt es Hausschlachterwurst aus dem Lokal

Am nächsten Tag machen wir noch eine schöne Wanderung. Unterwegs kommen wir auf einen Naturlehrpfad.

Hm, lecker, frisches Quellwasser

Auf diesen Hochstand hat Wilko versucht hinaufzukommen.

Hier hat Wilko die Spur von einem Hasen aufgenommen und ist ihm hinterher. Wir waren leicht in Panik. Er war außer Ruf- und Sichtweite. Zum Glück kam er nach einigen Minuten erfolglos zurück. Der Hase war Sieger.... 

Landschaftlich wunderschön

Abends wurde noch eine weitere geschnitzte Bank angeliefert. Das war schon beeindruckend wie sie vom Anhänger abgeladen wurde und in Position gebracht wurde.