Krün

15.09.2010

 

Gegen 09:45 Uhr brechen wir in Andechs auf. Unser neues Ziel ist Der Tennsee Camping Reisemobilhafen bei Krün in 77 km Entfernung. Gegen 11:10 Uhr kommen wir dort an. 

 



Links ist die Rezeption, rechts ein kleiner Laden und das Sanitärgebäude


Hier wird die Mülltrennung mal wieder zum Puzzlespiel

Der Platz liegt wunderschön. Kostet aber seinen Preis. Wir zahlen für eine Nacht 25,70 Euro. Dafür hat jeder Stellplatz eine eigene Versorgungssäule mit Strom, Frischwasser, Abfluss, Antennenanschluss, WLan-Anschluss und bei manchen Plätzen auch Gasanschluss.



Der Stellplatz



Tolle Aussichten



Unser Standplatz

Die Versorgungssäule

Die Sanitäranlagen sind vom feinsten.

Nur die Haxe die Manni abends isst ist saumäßig. Sie ist innen noch roh. Auch Wilko bekommt der Rest nicht. Die Nacht wird dadurch sehr unruhig.